Aktivitäten des Gartenbauvereins 


Da ja jetzt 2022 wieder  einiges möglich sein sollte, werden wir im Verein auch darauf achten, die Mitglieder zu aktivieren mitzumachen. 


Es ist noch nicht zu viel geplant aber die Ausflüge sollten möglich werden und ich hoffe, dass sich viele Mitglieder anmelden. 


Wir planen auch wieder eine Blumenwiese anzulegen und zwar wieder in 

Langbruck bei Hans Fesl an der Kreuzung der sich schon wieder freut wenn alles grünt und blüht bei ihm und uns das Grundstück gerne zur Verfügung stellt und sich sogar am Saatgut beteiligt.


Vielleicht wäre es möglich noch einen Kräuternachmittag bei Edeltraud Zillner einzuplanen. Mal sehen, was das Jahr hergibt. 


Als erstes werden wir uns am Obstblütenfest des Kreisverbandes beteiligen und uns mit " Neureichenauer Wilde Küche" vorstellen, einiges zum probieren mit Wildkräutern und evtl. können wir auch noch etwas verkaufen. Bis dahin ist der Schnee wohl weg und wir finden genügend 

" Unkraut " . 


Außerdem ist geplant die Jugendgruppe wieder zu aktivieren, sie konnte jetzt ja auch 2 Jahre nichts machen wegen Corona. 

Als erstes werden wir helfen den Schulgarten wieder herzurichten und eingiges anzubauen was die Schüler bis zu den großen Ferien im August noch ernten können wie Radieschen und Frühkarotten, auch Gemüse, das im Herbst geerntet wird kann in den zwei Hochbeeten angesät werden, die Kinder können ja sagen, was ihnen schmeckt.


Den Gruppengarten möchten wir auch an den Sportplatz in Lackenhäuser versetzen, da wir das Angebot vom DJK Lackenhäuser dafür hätten und es für alle praktischer wäre als im alten Schulgarten. Dort könnten wir das Material endlich verbrauchen, das noch vorhanden ist.



Sobald wir Fotos haben werden sie hier eingestellt und darüber berichtet, was alles gemacht wurde.